Newsletter

Anzahl der behandelten Patienten:

68 241

vollnarkose

Professionelle Artikel

Wie bekommt der Zahn ein Loch?

Der Zahn, der ein Loch hat, anders gesagt die Zahnfäule (Karies) kommt im Leben aller Menschen vor. Was ist aber die Zahnfäule, wodurch wird sie verursacht und was kann man dagegen tun?

Weiterlesen: Wie bekommt der Zahn ein Loch?

Prevention bzw. Vorbeugung vor Allem !!!

In der Zahnversorgung kann ohne Übertreibung behauptet werden, daß die Vorsorge eine riesige Rolle spielt: die Prevention. Das Ziel der Preventiv-Zahnmedizin ist die Vorbeugung von Erkrankungen der Zahnhöhle und der Zähne sowie die Verhinderung deren Entwicklung. Die Zähne der Kinder sind ursprünglich gesund. Das spätere Schicksal dieser intakten Zähne liegt in erster Linie in der Verantwortung der Eltern. Ihre Gesundheit müssen die Eltern erhalten und deren Wichtigkeit den Kindern beibringen. Die Eltern bekommen oft erst bei Reihenuntersuchungen in der Schule mit, daß sie, in ihrem schnellebigen Alltag, voller Streß, nicht genügend Gewicht auf die Zähne der Kinder und auf die Übergabe der Tradition von einer richtigen Zahnpflege gelegt haben. Da in unserer Heimat leider auch die Mehrheit der Eltern keine zahnmedizinische Prevention und keinen Unterricht über Zahnhygiene erhalten haben , können wir kaum erwarten, daß sie ihren Kindern die richtige Mundpflege beibringen. Leider steckt die preventive Zahnmedizin in Ungarn noch in den Kinderschuhen: ein ungarisches 16-jähriges Kind hat dreimal soviel schlechte Zähne, wie ein Gleichaltriges in einem anderen EU-Land.

Weiterlesen: Prevention bzw. Vorbeugung vor Allem !!!

Die Bedeutung der korrekten Mundhygiene

Man kann mit der Erziehung zur korrekten Mundhygiene nicht früh genug beginnen. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, daß Zahnstein und Zahnfleischentzündung sowohl eine zahnschädigende als auch eine gesundheitsschädigende Wirkung hat: so können sie Herzkrankheiten, Fokalerkrankungen (Haarausfall, Hauterkrankungen, gynäkologische Entzündungen, Augenkrankheiten usw.) und auch Frühgeburten verursachen.

Weiterlesen: Die Bedeutung der korrekten Mundhygiene

Erkrankungen des Zahnhalteapparates und die Arteriosklerose

Erkrankungen des Zahnhalteapparates

Der Zahnhalteapparat ist ein Sammelbegriff für anatomische Teile, deren Funktion darin besteht, die Zähne am Kieferknochen zu befestigen. Er besteht aus dem Zahnfleisch, dem Zahnfach bzw. dessen Knochenhaut, der Wurzelhaut der Zahnwurzel (die als Bindegewebehaut den Zahn flexibel im Zahnfach verankert) und dem Zement, der die Zahnwurzel von außen umgibt.

 

 

Weiterlesen: Erkrankungen des Zahnhalteapparates und die Arteriosklerose