Newsletter

Anzahl der behandelten Patienten:

68 241

vollnarkose

Teleröntgen

Das Teleröntgen ist besonders für das Gebiet der Zahnregulierung wichtig. Es ist nichts anderes als eine seitliche Aufnahme vom Schädel. So kann man ganz genau das Gesichtsprofil, die Zähne und die Knochen erkennen – natürlich alles als Seitenansicht. Mit dessen Hilfe wird die Schieflage der Zähne, ihre Relativlage zu den Kieferknochen, die Länge und Höhe der Kieferknochen sichtbar und auch meßbar .

Auf einer solchen Röntgenaufnahme sind die Zähne einzeln nicht zu sehen, deshalb ist das Teleröntgen zum Erkennen von Zahnkaries und einer Entzündung rund um den Zahn nicht geeignet. Dieses Verfahren wird ausdrücklich bei Zahnregulierungen angewendet.

TeleröntgenDie hergestellten Röntgenaufnahmen sind der Ausgangspunkt zur Bestimmung des späteren Arbeitsablaufes. Die Ärzte entscheiden anhand sogenannter Referenzpunkte, welche individuell zugeschnittene Behandlung notwendig ist. Im Grunde bekommen wir Winkelwerte, mit deren Hilfe wir fortfahren können: es ergibt sich, um wieviel die Zähne bewegt oder gekippt werden müssen und auch,in welchem Maße das Wachstum des Kieferknochens im Kindesalter unterstützt werden soll.Nach erfolgreicher Behandlung können wir auf den Kontrollaufnahmen die Zähne in akzeptablen d.h. normalen Winkelbereichen betrachten.

Die Zahnklinik SolyDent verfügt natürlich über die modernsten Teleröntgen-Geräte, so können wir unsere Patienten, die unsere Hilfe brauchen, mit höchster Präzision und Sicherheit versorgen. Das Lächeln von vielen-vielen Kindern ist durch uns noch schöner geworden und sie sind bis heute – wie die zahlreichen Erwachsenen – unsere dankbaren, wiederkehrenden Patienten geworden.